Sie sind hier: SPIRITUOSEN Raki  
 SPIRITUOSEN
Whiskey
Ouzo & Co
Raki
Tequila
Rum

SPAR WINKLER - MARKT 109 - 5440 GOLLING
 
Als alkoholisches Getränk steht Raki in der Türkei an der Spitze der Beliebtheitsskala.



 

Raki ist eine hauptsächlich in der Türkei hergestellte und weit verbreitete Anisspirituose. Er ist wasserhell und stark aromatisiert. Hergestellt wird er fast nur aus getrockneten Weinbeeren (Rosinen), aber auch aus getrockneten Feigen.
Der Alkoholgehalt schwankt zwischen 45% Vol. (Yeni-Raki) und 50% Vol. (Külup-Raki und Altinbas-Raki).
Getrunken wird Raki meist mit Wasser verdünnt (2 Drittel Wasser/1 Drittel Raki). Raki wird dadurch milchig trüb und wird daher im Volksmund auch "Aslan-süt" (Löwenmilch) genannt. Raki schmeckt zu allen Speisen bzw. zwischen allen Gängen. Sei es zur Vorspeise oder zur süßen Nachspeise, zu Fisch oder zu Fleisch.

Herstellung
Das zur Herstellung von Raki benötigte Anisöl wird aus dem grünen Anis, einem Doldengewächs, gewonnen. Diese Pflanze ist in vielen Teilen Europas beheimatet. Durch eine Dampfdestillation wird dann das Athenol, Grundlage des Rakis, gewonnen.
Anis gehört zu den Doldengewächsen und und ist schon seit langer Zeit für seine Heilkräfte berühmt. Die Ägypter benutzten Anis bereits 1500 Jahre vor Christus zu medizinischen Zwecken, im 18. Jh. wurden die ersten Anisliköre hergestellt.