Sie sind hier: KULINARISCHE Welt Griechenland Feta & Co  
 GRIECHENLAND
Feta & Co
Ouzo & Co
Typische Speisen
 KULINARISCHE WELT
Asien
Italien
Spanien
Frankreich
Griechenland
Mexiko
Schweiz
Türkei

SPAR WINKLER - MARKT 109 - 5440 GOLLING

Feta & Co

Die bekannteste griechische Käsesorte ist Feta, doch Griechenland bietet noch weitere Käse-Spezialitäten, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.

In Homers Epos "Die Abenteuer des Odysseus" lässt der Schriftsteller den Helden eine für die Käseherstellung bedeutsame Beobachtung machen: Als Odysseus und seine Gefährten sich in der Höhle des Kyklopen Polyphem befanden, schauten sie dem Riesen heimlich bei der Käsebereitung zu. Der Kyklop molk seine Schafe und gab die Milch zur Gerinnung in große Behälter. Sodann ließ er die Milch zum Sieben durch Weidenkorbgeflecht laufen und bewahrte den Käse schließlich zur Reifung in irdenen Töpfen auf.




Herstellung

Voll- oder Magermilch (Schafsmilch, Kuhmilch, Ziegenmilch) wird durch Milchsäurebakterien oder Lab zum Gerinnen gebracht und erhitzt. Das geronnene Eiweiß wird zerkleinert, von der Molke befreit, in Formen gepresst und mit Salz behandelt. In temperierten Räumen wird der Käse zum Reifen gebracht.

Folgende Käse-Arten werden in Griechenland erzeugt
Art nach der Gewinnung: Sauer-, Lab-, Schmelzkäse.
Art nach dem Fettgehalt: Rahm-, Fett-, Halbfett- und Magerkäse.
Art nach dem Wassergehalt: Hartkäse, Weichkäse.
Art nach dem Herstellungsort und nach besonderen Würzzutaten: Metsovone, Graviera, Ladotyri, Anthotyro




 

Feta
Einer der beliebtesten und geschmackvollsten Käse der Griechen. Hergestellt wird der Feta aus Schafsmilch in Thessalien, Makedonien und in anderen Gebieten Griechenlands. Seine Farbe ist weiß, sein Geschmack salzig und säuerlich. Feta ist eine beliebte Zutat zu verschiedensten griechischen Spezialitäten

Ladotyri
Die Heimat dieser Käsesorte ist Mytilini. Hergestellt wird der Ladotyri aus Schafsmilch, mit einer Reifezeit von 3 Monaten. Dieser Käse wird in Olivenöl eingelegt und hat einen salzigen Geschmack. Ladotyri zählt zu den Hartkäsesorten und wird hauptsächlich als Tafelkäse konsumiert

Anthotyro
Produziert aus Schafsmilch, Ziegenmilch oder Mischmilch, wobei eine kleine Menge Rahm beigefügt wird. Produziert wird Anthotyro in Makedonien, in Thrakien, am Peloponnes, auf den Inseln der Ägais und des Ionischen Meeres. Ein frischer Käse mit weicher Struktur und einem milden Geschmack. Verwendet wird er zum Verfeinern von Gerichten, als Füllung bei verschiedenen Pizzasorten oder auch als Nachspeise.

Manouri
Der berühmte, traditionelle Weichkäse, der aus Schafsmilch produziert wird, hat einen Fettanteil von 70% und einen Feuchtigkeitsanteil von 40%. Diese besonders geschmackvolle und aromareiche Käsesorte lässt sich sehr leicht in Scheiben schneiden und wird als Vorspeise gereicht, dem Salat beigefügt und als Zutat beim Herstellen von Speisen verwendet

Kefalotyri
Wird seit Jahrhunderten in Griechenland produziert. Diese Sorte ist eine der bekanntesten Tafelkäsesorten. Kefalotyri wird in den meisten Gegenden Griechenlands aus Schafsmilch erzeugt. Er hat einen salzigen Geschmack, ein erfreuliches Aroma und reift in ungefähr drei Monaten

Kaseri
Traditioneller griechischer Käse, der aus Schafsmilch oder aus Mischmilch produziert wird. Ein halbzarter Käse mit süßlichem Geschmack, der bei der Zubereitung von verschiedenen Speisen (Pizzas, Gratins,...) verwendet wird

Graviera
Hartkäse mit süßlichem Geschmack. Der Graviera gilt als Tafelkäse von besonderer Qualität. Produziert wird er aus Schafs- oder Ziegenmilch in Kreta, seiner Heimat. Diese Sorte beinhaltet einen Fettanteil von 40% und einen Feuchtigkeitsanteil von 38%.

Metsovone
Traditionell geräucherter Käse, der in Epiros und vor allem in Orten des Metsovos produziert wird, daher auch sein Name. Der Metsovone ist ein Tafelkäse und wird aus Kuhmilch oder aus einem Gemisch aus Kuh- und Schafsmilch hergestellt.
TOP