Sie sind hier: COCKTAILS M-N  
 COCKTAILS
alkoholfrei
A-B
C-D
E-F
G-H
I-J
K-L
M-N
O-P
Q-R
S-T
U-V-W
X-Y-Z

SPAR WINKLER - MARKT 109 - 5440 GOLLING

M

Mai Tai Original
süß, erfrischend, aromatisch, tropisch, ~26%vol

1.5cl Red Curacao
3cl Rum (dunkel) Jamaika Rum
3cl Rum (weiß) Martinique Rum
0.75cl Zuckersirup (Läuterzucker)
2cl Limettensaft
0.75cl Mandelsirup

Zubereitung: Mai Tai Original
Der Mai Tai ist einer der beliebtesten Cocktails überhaupt, und gerade deshalb gibt es wahrscheinlich so viele Rezeptvarianten. Dieses Rezept ist in etwa das Originalrezept, das von Trader Vic erfunden wurde.

Die Qualität des Mai Tais hängt stark von den zwei verwendeten Rumsorten ab, die eigentlich beide dunkel sein sollten.
Für den dunklen Jamaica Rum findet man häufig: Myer`s Rum, Appleton Estate V/X.
Für den Martinique Rum: Mount Gay Premium White Rum (eigentlich Barbados), bzw. der Saint James Rhum Royal Ambre (dunkler Martinique, denn laut Originalrezept waren beide Rumsorten dunkel.)
Die Zutaten werden mit Crushed Ice im Cocktailshaker geschüttelt und in ein Glas mit Crushed Ice abgeseiht. Dekoriert wird der Mai Tai mit einem Minzezweig und einer Cocktailkirsche.


Mojito
süß-sauer, erfrischend, prickelnd, ~17%vol

5cl Rum (weiß) Havana Club
5-6cl Sodawasser
2-3cl Limettensaft
12 Blätter Minze (Mojito) frisch
1--Minzezweig
3BL Rohrzucker (weiß) oder weniger

Zubereitung: Mojito
In ein Becherglas den Rohrzucker, Limettensaft (oder 4 Limettenachtel) und 12 abgezupfte Minzeblätter geben. Den Stössel leicht drehen und fest nach unten drücken, damit die Aromen der Minze freigegeben werden und mit dem Limettensaft vermischt werden.
Crushed Ice und Havana Club dazugeben, umrühren, und mit neutral schmeckendem, kalten Sodawasser auffüllen. Noch einmal kurz umrühren. Den Mojito mit einem in das Glas gesteckten Minzezweig garnieren und mit schwarzem Strohhalm servieren.

Tipp: Die Minze nicht zerkleinern, sonst trinkt man beim Mojito kleine Minze-Stücke mit, die zwischen den Zähnen hängen bleiben.

Über die Mojito-Zubereitung gibt es viele unterschiedliche Quellen. Übrigens: Die Blätter haben definitiv den guten Geschmack, also auf die Stängel verzichten. Unbedingt sollte auch Havana Club Rum verwendet werden, alles andere ist für einen Mojito ungeeignet.




M

Margarita
sauer, aromatisch, ~29%vol

2cl Cointreau
4cl Tequila (silver)
2cl Limettensaft
1--Salzrand

Zubereitung: Margarita
Den Rand eines Margaritaglases mit einer Limettespalte befeuchten und anschließen d das Glas umdrehen und in Salz tunken. Durch leichtes Klopfen am Glas wird nicht haftendes Salz entfernt.

Den Cocktailshaker bis zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen. Die Cocktailzutaten in den Shaker geben und schütteln bis sich die Außenseite des Shakers beschlägt. In das Margaritaglas abseihen. Die Dekoration erfolgt mit einer Limettenscheibe, die an den Glasrand gesteckt wird.
Der Margarita ist ein absoluter Cocktailklassiker, aber dennoch sicherlich kein Cocktail nach jedermanns Geschmack.


Mexican Bull
süß erfrischend, prickelnd, ~6%vol

5cl Wodka
1 DoseRed Bull
1--Limette(n)

Zubereitung: Mexican Bull
Eiswürfel in ein großes Glas geben, ein paar Limettenstücke auspressen, und den Saft dazugeben. Ein paar Limettenstücke zur Dekoration ins Glas geben. Wodka dazugeben, und eventuell mit Limettenscheibe garnieren. Zum Schluss Red Bull hineinleeren.


Malibu Orchid
süß fruchtig, tropisch, ~6%vol

4.5cl Malibu Kokoslikör
9cl Ananassaft
3cl Cranberrynektar

Zubereitung: Malibu Orchid
Ananassaft, Preiselbeernektar und Malibu mit 3 Eiswürfeln shaken, und durch ein Barsieb in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas abseihen. Mit Ananasstück und Cocktailkirsche garnieren. Der Cocktail hat eine rosarote Farbe und wenn man gut genug schüttelt bekommt er auch eine appetitlich aussehende Schaumkrone. Der Malibu Orchid ist trotz der wenigen, einfachen Zutaten ein sehr guter Cocktail, der karibisches Summer-Feeling versprüht.




N

Nice and Long
süß-sauer, ~11%vol

3cl Gin
2cl Kwai Feh
2cl Lime Juice (Rose`s)
6cl Lycheesaft
1.5cl Vanillesirup

Zubereitung: Nice and Long
Die "Königin der Früchte", die Lychee, ist wichtiger Bestandteil dieses Cocktails, sowohl durch den enthaltenen Lycheelikör Kwai Feh, als auch den verwendeten Saft.

Die Zutaten mit Eis in einen Shaker geben, gut durchschütteln und anschließend in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas abseihen. Mit einer Zitronenspalte garnieren.


Night In Blue
süß fruchtig, tropisch, ~6%vol

4cl Batida de Coco
2cl Blue Curacao
12cl Ananassaft

Zubereitung: Night In Blue
Die Zutaten die oben angegeben sind mit Eiswürfeln gut shaken und in ein Longdrinkglas auf einige Eiswürfel abgießen. Mit Ananasstück, Ananasblättern und Cocktailkirsche garnieren. Der Name des Cocktails deutet schon auf die blaue Farbe des Night In Blue`s hin.


Nordic Summer
süß fruchtig, ~10%vol

4cl Wodka
8cl Orangensaft
1BL Grenadine
2cl Limettensaft
2cl Maracujasirup

Zubereitung: Nordic Summer
Alle Zutaten mit Eis mixen, und in ein Fancyglas auf ein paar Eiswürfel abgießen.