Sie sind hier: COCKTAILS A-B  
 COCKTAILS
alkoholfrei
A-B
C-D
E-F
G-H
I-J
K-L
M-N
O-P
Q-R
S-T
U-V-W
X-Y-Z

SPAR WINKLER - MARKT 109 - 5440 GOLLING

A

Aperol Fragola
süß-herb,erfrischend, fruchtig, ~10%vol

2cl Gin
5cl Aperol
1cl Mandelsirup Monin
1cl Zitronensaft (frisch)
4cl Erdbeermark
Zubereitung: Aperol Fragola
Der Aperol Fragola ist ein erfrischender, nicht zu süßer Sommercocktail mit pürierten Erdbeeren.
Die Erdbeeren waschen und putzen und mit dem Mixer pürieren. Die übrigen Zutaten gemeinsam mit dem Erdbeerpüree in den Shaker geben, ein paar Eiswürfel dazugeben und kräftig schütteln. In einen größeren Sektkelch geben, mit einem Erdbeerstück garnieren und mit Strohhalm servieren.


Aperol Sour
süß-sauer,erfrischend, ~6%vol

5cl Aperol
2cl Zitronensaft (frisch)
2cl Orangensaft
1cl Zuckersirup (Läuterzucker)
Zubereitung: Aperol Sour
Der Aperol wird gemeinsam mit den anderen Zutaten im Shaker mit Eiswürfeln geschüttelt, und durch ein Barsieb in ein Cocktailglas abgeseiht. Die Dekoration erfolgt mit einer Orangenscheibe und einer Cocktailkirsche am Glasrand.


Aperol Sprizz
süß-herb, erfrischend, prickelnd, ~10%vol

6cl Prosecco
4cl Aperol
1dash Sodawasser
1 Scheibe(n)Orange(n)
Zubereitung: Aperol Sprizz
Der Aperol Sprizz (auch Aperol Spritz genannt) ist ein einfacher und erfrischender Prosecco-Aperitif, der vor allem im Sommer sehr beliebt ist.
Aperol in ein Tumblerglas oder Weißweinglas mit 2 Eiswürfeln geben, und mit Aperol und kaltem Prosecco auffüllen. Dazu gibt man einen Spritzer kaltes Sodawasser. Die halbe Orangenscheibe kommt zur Dekoration und als Geschmacksgeber mit in das Glas.

Verwendet man Sekt bzw. sogar Champagner, und lässt die Orangenscheibe weg, nennt sich der Cocktail Aperol Royal.




B

Bahama Mama
süß, fruchtig, aromatisch, tropisch, ~16%vol

2cl Rum (dunkel)
2cl Malibu Kokoslikör
4cl Rum (weiß) 2 cl Jamaica Rum/Havana Club
4cl Ananassaft
1cl Zitronensaft (frisch)
1BL Grenadine
4cl Orangensaft

Zubereitung: Bahama Mama
Alle Zutaten mit Eis shaken, und in ein mit Eiswürfeln gefülltes Fancyglas abgießen. Dekoriert wird mit Zitronenscheibe und/oder Cocktailkirsche und/oder Ananasstücken.


Black Russian
süß, ~33%vol

4cl Wodka
2cl Kaffeelikör

Zubereitung: Black Russian
Eiswürfel in eine Cocktailschale geben, die Zutaten hineingießen, verrühren und servieren. Der kleine Bruder des berühmten White Russians, der zusätzlich noch Sahne enthält. Wem der Black Russian nicht schmeckt, kann also noch immer umdisponieren.


Bloody Mary
scharf, aromatisch, wuerzig, ~7%vol

2cl Wodka
6cl Tomatensaft
2cl Zitronensaft (frisch)
1dash Tabasco
1dash Worcestersauce
--Salz --Pfeffer

Zubereitung: Bloody Mary
Alle Zutaten in einem Rührglas gut vermischen und in ein Old-Fashioned-Glas geben. Mit einer Zitronenscheibe garnieren. Die Bloody Mary ist ein Cocktail, der wegen seiner Zutaten gut gegen Kater helfen soll, allerdings würde ich niemandem empfehlen einen Kater mit alkoholhaltigen Getränken zu bekämpfen.